Stoffe

Stoffmarkt in Erfurt

Stoffmarktbesuch

Kann man eigentlich nicht beschreiben – muss man erlebt haben

Katrin und ich waren natürlich in Erfurt, den Stoffmarkt besuchen. Wir hatten zwar beide eine mehr oder weniger lange Einkaufsliste dabei aber die war eher zweitrangig.

Wichtiger war doch Stoffe gucken, Stoffe streicheln, Spaß haben….

9.30 Uhr war es noch ausgesprochen ruhig auf dem Domplatz, alle Stöffchen lagen  sortiert und ordentlich zusammengelegt auf den Tischen.

Also konnten wir uns erst einmal einen Überblick verschaffen und in Ruhe staunen….

Bereits eine Stunde später waren bereits viele Stoffsüchtige und sicher auch Schaulustige unterwegs und auf den Stofftischen sah es auch nicht mehr sooo ordentlich aus. Die Verkäufer taten mir etwas leid. Anfangs hatten sie noch versucht, alles wieder ordentlich zusammen zu legen aber irgendwann wahrscheinlich  resigniert. Stoffsüchtige unter sich sollte man wohl in ihrem Rausch nicht stören….

Wenn wir kurz aus den Stoffbergen aufschauten – nur ganz kurz natürlich – lohnte sich auch ein Blick auf andere Stoffmarktbesucher…. Vor allem die fragenden, zweifelnden Gesichter der Männer waren wirklich interessant. Ob die Männer alle freiwillig hier waren? Egal, wir wühlen weiter in den Stöffchen….

Der Besuch des Stoffmarktes war erfolgreich. Glücklich und zufrieden und auch bisschen erschöpft nach diesem „Kampf“ fuhren wir mit unserer Beute nach Hause – ja einige Stöffchen durften mit…

Abends hingen dann schon zwei Waschmaschinenladungen auf der Leine…

Am nächsten Tag werden die ersten Stöffchen  gleich kaputt geschnitten (das ist ein so herrliches Gefühl…. fast  wie Schokolade essen….) und nun wartet der Stoff darauf, unter die Nähmaschine zu kommen…..

Werbung:

1 Comment
Previous Post
März 15, 2017
Next Post
März 15, 2017

1 Comment

Leave a Reply

Related Posts